Veranstaltungen


WAS IST WIRKLICHKEIT?

Vortrag mit Prof Zaborowski, M. Ramb u.a.

 wirklichkeit600

Was kann man überhaupt noch glauben? Was ist wahr, was falsch? In der politischen Debatte in den USA treten neben Fakten plötzlich „alternative Fakten“.  Verschwörungstheorien haben Konjunktur und konkurrieren um Glaubwürdigkeit. Die Frage von Pilatus an Jesus, was denn Wahrheit sei, scheint im Zeitalter des Internets aktueller denn je zu sein und neu und radikaler gestellt zu werden. Virtualität, erweiterte Realität und Parallelwelten zwingen uns über das Wesen der Wirklichkeit neu nachzudenken. Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Gibt es sie nur im Singular oder müssen wir von einer Vielzahl von Realitäten ausgehen. Aber wie vermitteln sie sich uns dann? Brauchen wir etwa einen neuen Begriff von Wirklichkeit? Und wie kann menschliche Kommunikation und unser Zusammenleben überhaupt gelingen, wenn sog. Filterblasen dafür sorgen, dass man nur das wahrnimmt, was man sehen und glauben möchte. Das sind nur einige der Fragen, die Autoren des Magazins für Religion und Bildung „Eulenfisch“ in einem Podiumsgespräch besprechen und bedenken.

 

Autorinnen und Autoren des Magazins für Religion und Bildung „Eulenfisch“ diskutieren mit dem Publikum die Frage, was wir unter Wirklichkeit verstehen können.

Podium:

Thomas Menges, Limburg
Prof. Dr. Linus Hauser, Gießen
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, Vallendar
Dipl. Theol. Martin W. Ramb, Limburg

 

Eintritt frei

Mittwoch, 13. September 2017 | 20:00 Uhr

NASSAU | Kulturkeller

In Kürze...

Keine Termine