Veranstaltungen


BOTHO STRAUß 

Herkunft

Bad ems rhein 1900 600

 

Die diesjährige Eröffnung des Kultursalons in Bad Ems des Festivals gegen den Strom nimmt das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz ins Visier: HEIMAT. 

Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag hatte sich Strauß an seine Herkunft (in dem gleichnamigen Buch) in Bad Ems erinnert, die Wohnung in der Römerstrasse mit Blick auf den Kurgarten, das Goethe Gymnasium und seine Lehrer, Freunde und Mitschüler aus der Zeit des Heranwachsens. Klassenkameradin Annegret Ritzel kann (wie ursprünglich geplant) krankheitsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Madeleine Niesche, (Rote Rosen Star), die unter der Regie von Annegret Ritzel in einigen Strauß-Stücken gespielt hat und Diethelm Gresch lesen Passagen aus dem kleinen Essay, der, wie immer bei Strauß, voll ist mit Reflektionen über den damaligen Zeitgeist, und der melancholische Bezüge aus heutiger Sicht auf das neuerlich interessant gewordene Phänomen Heimat und Herkunft bereit hält. 

 

"Es ist das wohl persönlichste Buch des immer auf Distanz achtenden Schriftstellers Botho Strauß.“ SWR

 

 

Botho Strauß, Herkunft © 2014 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

Eintritt frei

Mittwoch, 17. Juli 2019 | 19:00 Uhr

BAD EMS | Kultursalon

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.