Veranstaltungen


Trio W

Unerhörte Schätze - Präsentation der neuen CD

trio 8 2 600

Im Jahr 2019 traf das duoW mit Katharina Wimmer, Violine und Ingrid Wendel, Klavier, auf den Cellisten Stefan Welsch, der das duoW zum trioW komplettierte.

Sie spielten mehrere Konzerte mit Schwerpunkt auf Musik von Komponistinnen, die oft zu Unrecht im heutigen Konzertrepertoire vernachlässigt werden.

 

Im Jahr 2013 gründeten die Pianistin Ingrid Wendel und die Geigerin Katharina Wimmer das duoW. Das duoW vereint die vielseitigen musikalischen Interessen der beiden Musikerinnen: Den Facettenreichtum in der Musik zu erforschen und mit Begeisterung dem Publikum zu vermitteln ist ihr gemeinsames Ziel.  So fühlen sich die beiden Musikerinnen nicht nur im Klassischen zuhause sondern ergründen auch leidenschaftlich die Tiefen und Untiefen der musikalischen Avantgarde. Dabei überzeugen die Musikerinnen durch die hohe Qualität ihrer Interpretation und die Originalität in der Programmgestaltung.

Katharina Wimmer, Violine

studierte an den Musikhochschulen Würzburg und Frankfurt am Main Violine. Wichtige musikalische Impulse erhielt sie zudem bei regelmäßigen Meisterkursen mit Prof. Daskalakis und Prof. Müllejans. Nach ihrer künstlerischen Reifeprüfung als Diplomgeigerin sammelte sie in verschiedenen Berufsorchestern Erfahrung. 2009 wurde sie Stipendiatin der Alfred Töpfer Stiftung und erhielt dort prägende Anregungen bei der Sommerakademie Concerto21. Ihr Interesse an werktreuer Interpretation entwickelte sich zu zwei musikalischen Standbeinen. Zum einen sammelte sie auf ihrer Barockgeige wichtige Erfahrungen in Alte Musik Ensembles wie „La Stagione Frankfurt“ und „concerto köln“ und ist seit 2004 Geigerin und Organisatorin des Koblenzer Alte- Musik Ensembles „Cappella Confluentes“.

 

Ingrid Wendel, Klavier
Ingrid Wendel hat nach dem Abschluss des Studiums der Klavierpädagogik an der Hochschule für Musik Saar ein künstlerisches Aufbaustudium für Klavier und Kammermusik bei Professor Arnulf von Arnim an der Folkwanghochschule Essen absolviert. Sie war Teilnehmerin verschiedener Meisterkurse, u.a. als Stipendiatin der Sommerakademie Cervo, Italien. Besonders prägend waren auch die Studien bei Prof. Jean Micault, seinerseits langjähriger Schüler und Assistent des legendären Pianisten Alfred Cortot.

Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit als Lehrbeauftragte für Klavier an der Universität Koblenz und als Korrepetitorin am Landemusikgymnasium Rheinland-Pfalz konzertiert sie regelmässig in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen. In den letzten Jahren widmet sie sich verstärkt auch der Neuen Musik und hat in Zusammenarbeit mit Komponisten an einigen Uraufführungen mitgewirkt.

Mit ihrer Neugier auf alles noch Unbekannte sorgt sie für frischen Wind in den Konzertsälen. Leidenschaftlich entwickelt sie neue Programmideen und inspiriert das duoW und das trio21 mit ihren musikalischen Impulsen.

 

Stefan Welsch, Violoncello

Stefan Welsch studierte bei Professor Buck an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und bei Professor von Bülow an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und legte dort mit Auszeichnung sein Konzertexamen ab.

Schon früh begann Stefan Welsch damit, seiner Leidenschaft für das Unterrichten zu folgen. Von 1997 bis 2000 war er Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik und Theater Rostock und Assistent von Professor Gert von Bülow. Seit 1999 ist er Dozent für Violoncello an der Akademie für Tonkunst Darmstadt. 2005 kam eine Anstellung als Dozent am Landesmusikgymnasium Rheinland Pfalz dazu.

Außerdem ist Stefan Welsch ein gefragter Kammermusikpartner und Solist und konzertiert erfogreich in verschiedenen europäischen Ländern.

Neben seiner Tätigkeit als Cellist ist Stefan Welsch seit 2001 Lehrer und seit 2016 Ausbilder der Alexandertechnik (ITM). Er unterrichtet dies u.a. an den Musikhochschulen in Köln und in Mannheim.

Seit 2017 spielt er regelmäßig im Duo mit der Pianistin Ingrid Wendel und 2019 wurde das trioW mit Katharina Wimmer an der Geige ins Leben gerufen.

 

www.duow.de

Samstag, 28. August 2021 | 20:00 Uhr

ONLINE

In Kürze...

27.08.2021 |20:00 h
ONLINE-EVENT: Sterne am Opernhimmel
28.08.2021 |20:00 h
ONLINE-EVENT: Trio W
29.08.2021 |18:00 h
FLAUTANDO
30.08.2021 |20:00 h
ONLINE: Trio Sérénade spielt Astor Piazolla
31.08.2021 |18:00 h
ONLINE-EVENT: Annett Kuhr und Sue Sheehan
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung