Veranstaltungen


EIN JUDE IN PARIS

uraufführung

„Die Geschichte einer gloriosen Hochzeit mit Hindernissen“.

Der junge Musikstudent Jaques Offenbach soll in Paris Karriere machen. Als begnadeter Cellist fiedelt er sich nach oben in die Pariser Salons. Doch ganz so einfach ist es nicht, die Angebetete zu bekommen. Was nun?!
Er startet erste Kompositionen und wird alsbald zum Konkurrenten von Richard Wagner, der ihn nicht ohne Leidenschaft bekämpft. Zwei Genies treffen aufeinander, der eine ein begnadeter Melodiker, der andere ein revolutionärer Musiktheaterkomponist. 

Libretto und Regie:
Annegret Ritzel. 
Musik von Jacques Offenbach und anderen.

Ein Beitrag im Gedenk-Jahr2021: 
„ 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.“

Sonntag, 19. Dezember 2021 | 18:00 Uhr

BAD EMS | Marmorsaal

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung