In der schönen Landschaft des Lahntales, bietet das Festival im diesjährigen Kultursommer „Kompass Europa – Die Sterne des Südens“ ein vielfältiges Programm mit mehr als 30 Veranstaltungen aus Musik, Literatur, Philosophie, Theater und Religion. Der Eröffnungsabend „Italienische Nacht“ mit jungen Operntalenten aus den Offenbach-Grand Prix 2021 und 2022, richtet den Blick „südwärts“. Auf der Burg Nassau nehmen Sie Evergreens die Laune machen mit, auf eine Reise um die Welt. Konzertpianist Martin Stadtfeld spielt im Marmorsaal der Welterbestadt Bad Ems unter anderen Beethovens Appassionata. Chris Hopkins Jazz präsentiert „Viva Valente“. Im Kurtheater Bad Ems trifft Marlene Dietrich Edith Piaf. Mit Juliette Kahlil, bekannte Wiener Sängerin und Theaterschauspielerin, reisen Sie nach Italien. 

Ein Abend wird dem gebürtigen Bad Emser Botho Strauß, zum 80. Geburtstag gewidmet. Der Mordfall Mozart wird beleuchtet und Luther auf´s Maul geschaut. Im Russischen Hof, Bad Ems, treffen Sie Erika und Klaus Mann. Unter dem „Sternenhimmel des Südens“ präsentieren Irina Kotykova und Maria Streltsova Vokale- und Klavierwerke. 

Preisgekrönte Künstler wie Judith Stapf mit dem Trio Orelon - Beethovens Töchter -, das ARIS Quartett, … sowie literarische und philosophische Abende runden das Programm ab. 

Wir wünschen Ihnen einen vergnüglichen Sommer unter den „Sternen des Südens“. 

Seien Sie herzlich willkommen!

 

 

 IMPRESSIONEN VOM FESTIVAL

Instagram icon150  Das Festival Gegen den Strom finden Sie auch bei INSTAGRAM Kanal (festival_gegendenstrom). Wir freuen uns, wenn Sie uns auch dort besuchen!

 

Besuchen Sie uns auf unserer facebook-Seite.
Dort finden Sie zu (fast) jeder Veranstaltung ein Album mit zahlreichen Bildern!
Videobeiträge zum Festival und der Piano Academy Gegen den Strom finden Sie unter dem neuen Menüpunkt "Filme"

 

 

19. Feb. 2019  Verleihung der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Diethelm Gresch für seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten. Herzlichen Glückwunsch!

 

 Fotos: Bernd-Christoph Matern

 

 

FEEDBACK

"Dear Mr Gresch,
We would like to thank you so much for organising the festival Gegen den strom. We are very impressed by the quality of the young artists. We especially appreciated the performance by Sergey Korolev (Weltspitze!) and also the masterclasses by Lev Natochenny, Eugene Choi and Igor Lasko, we visited. Please send our thanks to all those involved! from the Netherlands with love, Vrouwine and Jack Thiadens"

 

 

 

In Kürze...

04.05.2024 |19:30 h
ITALIENISCHE NACHT
08.05.2024 |18:00 h
RUHE GIBT ES NICHT, BIS ZUM SCHLUSS
12.05.2024 |18:00 h
TRIO ROSSO - GIOIA!
25.05.2024 |19:00 h
CARLO AONZO TRIO
27.05.2024 |19:30 h
KOMM EIN BISSCHEN MIT NACH ITALIEN
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung