Veranstaltungen


Italienische Nacht

Eröffnungskonzert mit den Gewinnern des Offenbach-Grand Prix 2021 und 2022 

 

Italienische Operngala mit Gewinnern des Offenbach Grand Prix. Ein musikalischer Leckerbissen erwartet die Besucher im Marmorsaal Bad Ems. Gegen den Strom präsentiert eine "Italienische Opern-Nacht", mit Höhepunkten aus berühmten italienischen Opern im Marmorsaal Bad Ems. 

Auszüge aus den Opern von Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi und Gioacchino Rossini. Gewinner des Wettbewerbs übernehmen die Gesangparts: Annie Fasea, Sopran, Jeffrey Hartman, Tenor, Hamburger Staatsoper und David Hong, Bariton, Oper Frankfurt. Am Flügel: Alexander Schawalgidse, Moderation: Claudia Grundmann

Die Gäste dürfen sich auf Arien, Duette und Ensembles aus berühmten italienischen Opern freuen. International bekannte Opernsänger präsentieren gemeinsam mit einem Pianist ein Programm, das die Herzen von Liebhabern des italienischen Opernfachs höher schlagen lässt. 

 

 

 

jeffrey headshot 2022 600 

Jeffrey Hartman, Tenor, Hamburger Staatsoper 

 

6 4

David Hong (3. Preis 2022)

Der Bass David Hong wurde in Südkorea geboren. Er begann sein Gesangsstudium im Februar 2007 an der Hanyang-Universität bei Prof. Seung-Hyun Ko und schloss es 2011 ab. Im Juli 2016 schloss er sein Masterstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Berthold Possemeyer mit Bestnote ab. Ab Oktober 2016 studiert er für das Konzertexamen Gesangsoper an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Klesie Kelly-Moog. Er nahm an Meisterkursen von Rudolf Piernay, Enza Ferrari und Helmut Deutsch teil.

Seit 2008 trat David Hong in mehreren Opernproduktionen auf: 2008 als Leporello in Mozarts „Don Giovanni“, 2012 als Dulcamara in Donizettis „L’elisir d’amore“, als Balthazar in Menottis „Amahl und die Nachtgäste“ in Seoul. 2014 war er Simone in einer Hochschulproduktion von „Gianni Schicchi“ in Frankfurt und 2015 Bartolo/Antonio in Produktionen der Jungen Oper Schloss Weikersheim in „Le nozze di Figaro“. 2016 sang er als Sarastro bei den Schlossfestspielen Bad Vilbel. Sein Debüt gab er 2016 als Silvano in der Neuinszenierung von Cavallis Oper „La Calisto“ am Staatstheater Darmstadt. David Hong war Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

David Hong ist Gewinner folgender Wettbewerbe: „The Music Education News Concours“ und „CBS Concours“, „Eumak Journal Concours“ und „Seoul Arts Music Competition“. 2015 war er Preisträger des Internationalen Gesangswettbewerbs „Ferruccio Tagliavini“ in Österreich. 2016 war er Halbfinalist beim Vinas-Wettbewerb und 2019 Finalist beim Bologna International Vocal Competition.

 

Anna Sofia Fassea web

Anna-Sofia Fassea (2. Preis 2021)

Vita folgt

 

Eintritt frei. Spenden willkommen.

 

Samstag, 4. Mai 2024 | 19:30 Uhr

BAD EMS | Marmorsaal

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung