Veranstaltungen


Martin Stadtfeld spielt Beethoven, Händel, Chopin und eigene Kompositionen

 Martin Stadtfeld Pressefoto2019 c Ingrid Hertfelder 600

Foto: Ingrid Hertfelder

 

Schon mit sieben Jahren steht sein Berufswunsch fest: Konzertpianist. Früh erkundet Martin Stadtfeld die Regeln und Geheimnisse von Kontrapunkt und Harmonielehre; als Jungstudent kommt er in Frankfurt in die Klasse von Lev Natochenny. Der sensationelle Sieg beim Leipziger Bach-Wettbewerb im Jahr 2002 wird zum Ausgangspunkt einer Karriere, die Martin Stadtfeld zu den wichtigsten Festivals und den bedeutenden Konzerthäusern und Orchestern führt.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat er 26 CDs für Sony Classical eingespielt, die preisgekrönt und von der internationalen Kritik gefeiert werden. Neben klassischen Stücken, sind auch Eigenkompositionen und freien Bearbeitungen u.a. von Volksliedern dabei.

Zahlreiche Schulbesuche, Konzerte für Kinder und Jugendliche und CD-Hörspiele zeigen, dass die musikalische Bildung ihm ein wichtiges Anliegen ist. Seit neustem ist er auch als Professor für Klavier an der Hochschule Bremen berufen.

 

PROGRAMM

L. v. Beethoven: Rondo alla Ingharese quasi un Capriccio G-Dur Opus 129

Händel/Stadtfeld: Lascia ch’io pianga aus "Rinaldo“, HWV 7

Händel/Stadtfeld: Will the sun forget to streak (aus Solomon HWV 67)

Händel/Stadtfeld: Piangero la sorte mia (aus Giulio Cesare HWV 17)

Chopin: Polonaise Fantasie op. 61

Chopin: Etüden op. 10 Nr. 1-8

- Pause -

Chopin: Berceuse Des-Dur op.57

Arr. Stadtfeld: Guter Mond

Arr. Stadtfeld: Weißt du wieviel Sternlein stehen

Arr. Stadtfeld: Der Mond ist aufgegangen

Beethoven: Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op. 57 (Appassionata)

 

 

Eintritt ab 20 Euro

Karten unter www.ticket-regional.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Samstag, 1. Juni 2024 | 19:30 Uhr

BAD EMS | Marmorsaal

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung